Neuraltherapie

Die Neuraltherapie nach Huneke ist ein so genanntes ganzheitliches Therapie- und Diagnoseverfahren, welches durch die deutschen Brüder Ferdinand und Walter Huneke vor rund 80 Jahren entwickelt wurde.

Ihr Ziel ist die Selbstheilung des Organismus  über das vegetative Nervensystem  mittels Injektionen.

Klassisch werden Lokalanästhetika verwendet wie Procain oder Lidocain.

Im Sinne der Homöosiniatrie kann man aber auch andere Homöopathische Mittel gezielt an Akupunkturpunkte bringen, um die Wirkung zu intensivieren.

Die Neuratherapie befasst sich nicht nur rein mit Injektionen, sondern zielt hauptsächlich auf die Beseitigug von Störfeldern ab, im Sinne von Narben oder chronischen Schmerzuständen

Sie wird eingesetzt bei:

 

Rückenschmerzen

Gelenkerkrankungen

Kopschmerz / Migräne

Neuralgien
Chron. Schmerzen und Entzündungen

Narben

Vegetative Störungen

Allergien

Hier finden Sie uns

Naturheilpraxis Mecklenbeck
Calmesweilerstr. 6
66571 Eppelborn

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

0175 3670618 0175 3670618

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Mecklenbeck