Diagnoseverfahren

Zusätzlich zu den allgemeinen Diagnoseverfahren biete ich Ihnen an:

 

Irisdiagnose (Blick ins Auge)

Dieses Verfahren beruht auf der Vorstellung, dass zwischen allen Körperteilen und Organen eine 

feste Nervenverbindung zur Iris des Auges besteht (ähnlich den Reflexzonen). Krankheiten oder Störungen der Organe werden so in verschiedenen Strukturen in der Iris in Form von Pigmentflecken, Streifen oder Ringen sichtbar.     

                                                 und

 

Puls & Zungendiagnose nach TCM

Man unterscheidet die oberflächliche und tiefe Pulsqualität  Es gibt an jedem Handgelenk 3 Pulspunkte, die untersucht werden. Diese Punkte werden als „Cun, Guan und Chi-Stelle" bezeichnet.
 

Zur Verdeutlichung einige Pulsqualitäten und ihre Bedeutung

  • Langsamer Puls – Kälte-Syndrom
  • Schneller Puls  – Hitze-Syndrom
  • Leerer Puls – Leere-Syndrom, Erschöpfung
  • Gespannter Puls  – Schmerz-Syndrom, Kälte-Syndrom, Nahrungs-Stagnation

Zungendiagnose:

Die Chinesen haben mit der Zungendiagnostik ein relativ einfaches und dennoch enorm faszinierendes Konzept zur schnellen Erkennung von Fehlfunktionen und Erkrankungen des menschlichen Körpers entwickelt.

Anhand der Vitalität, Form, Farbe und Beweglichkeit wird die Zunge beurteilt

Neben der allgemeinen Untersuchung hat jedes Areal der Zunge Bezug zu einem Organ. Diese Verbindung beruht auf dem Meridiansystem.

  • Zungenspitze – Herz und Lunge
  • Zungenmitte – Milz und Magen
  • Zungengrund – Niere, Darm
  • Seitliche Zungenränder – Leber und Gallenblase

Hier finden Sie uns

Naturheilpraxis Mecklenbeck
Calmesweilerstr. 6
66571 Eppelborn

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

0175 3670618 0175 3670618

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Mecklenbeck